Neue vielversprechende Aufgabe


  • 23.10.2018
  • Mathias Grothe
IGF jetzt mit Gründungsbeauftragten

Die IGF hat ab sofort einen Gründungsbeauftragten! Ziel ist die verstärkte Förderung von jungen Unternehmern, indem sie in unser Netzwerkaufgenommen und integriert werden. Weiter haben wir einen Gründungsbeauftragten, der Ansprechpartner für die jungen Unternehmer ist. Durch unser starkes IGF Netzwerk möchten wir so mutigen Neu-Unternehmern den Einstieg in die Selbständigkeit erleichtern.

Die Aufgabe des  Gründungsbeauftragten übernimmt Mathias Grothe. Er ist selber erst seit knapp drei Jahren (2015) selbständig und weiß noch genau wie es sich anfühlt, gerade das Gewerbe angemeldet zu haben.

Zu seinen Aufgaben gehören ab sofort:

  • Integration in die IGF und dem Netzwerk
  • Vermittlung von wichtigen Kontakten für die Selbständigkeit
  • Antworten bei Fragen direkt nach der Gewerbeanmeldung

Für Gründer hat die IGF den Beitrag im ersten Jahr der Mitgliedschaft um 50% reduziert! Das Alter der jungen Unternehmer spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist nur, dass die Gewerbeanmeldung noch frisch ist. Wer interessiert ist, kann sich hier melden: zum Kontaktformular